Kassensturz

Hast Du Dich auch schon mal gefragt, wo Dein Geld bleibt? Vielleicht kaufst Du Dir gerne Süßigkeiten oder wirst öfters mal schwach, wenn es um andere verlockende Dinge geht.

Wo kommt Dein Geld her?
Taschengeld, (Ferien-)Job, Geldgeschenke von Oma?

Und wo geht Dein Geld hin?
Sind es schöne Dinge, die Du Dir leistest? Oder versickert es irgendwo, ohne dass Du Freude daran hast?

Illu

Tipp: Haushaltsbuch führen

Egal wofür Du Dein Geld ausgibst, schreib es Dir auf. Gestalte Dein eigenes „Haushaltsbuch“, damit Du einen Überblick über Deine Ein- und Ausgaben bekommst.

Eiserne Reserve

Weißt Du was eine „Eiserne Reserve“ ist? Ein anderes Wort dafür ist „Notgroschen“. Ein Notgroschen kann sehr hilfreich sein, wenn Du unerwartet Geld brauchst. Hast Du das Geld schon ausgegeben, wenn Du es brauchst, steckst Du in der Klemme. Später brauchst Du so oder so eine "Eiserne Reserve". Wenn Du früh damit anfängst, Geld dafür zurückzulegen, bist Du auf dem richtigen Weg. Das heißt nicht, dass Du Dein Geld nur noch sparen sollst. Aber achte darauf, dass Du Dein Geld mit Bedacht ausgibst und möglichst immer einen kleinen Teil zurücklegst.

Illu

Tipp: Reserven aufbauen

Durch regelmäßiges Sparen baust Du Dir Deine "Eiserne Reserve" auf. Diese kann sehr wertvoll sein, wenn unerwartete Geldsorgen eintreten.

Schulden und langfristige Verpflichtungen

Das Angebot klingt verlockend: wir bekommen das neue teure Handy für 1,- EUR und müssen dafür nur einen Handy-Vertrag unterschreiben. Ist das nicht toll? Doch Vorsicht! Hier möchte Dich jemand hinters Licht führen. Wenn Du den Vertrag unterschreibst, gehst Du eine Verpflichtung ein. Meist geht es um einen monatlichen Beitrag – zum Beispiel 20 EUR - für die nächsten 24 Monate. Mach Dir klar, dass Du somit schon einen bestimmten Teil Deines Geldes für die nächsten 2 Jahre verplant hast!

Diesen Beitrag musst Du zahlen – auch wenn Du das Handy verlierst oder wenn Dir das Handy in einem Jahr nicht mehr gefällt. Auch wenn Deine Einnahmequellen wegfallen oder Du das Geld für andere Dinge benötigst, lässt sich diese finanzielle Verpflichtung nicht einfach beenden. Das heißt: in dem Moment, wo Du das Handy für 1,- EUR kaufst, triffst Du eine Finanz-Entscheidung. Doch aufgepasst: diese Finanz-Entscheidung dreht sich nicht um diesen 1,- EUR für das Handy, sondern es ist eine Finanz-Entscheidung über fast 500 EUR!

Illu

Tipp: für Wünsche sparen

Wenn Du auf Nummer Sicher gehen möchtest, spare erst für Deinen Wunsch und erfülle ihn Dir erst nach reichlicher Überlegung. Wenn Du eisern für etwas gespart hast, scheint es Dir wichtig zu sein. Dann kannst Du Dir diesen Wunsch mit gutem Gefühl erfüllen!